Barkhausen Institut

Careers

Do you want to join our team?

Have a look at our positions

The Barkhausen-Institut is the German IoT institute. We perform research on cutting edge connected technologies and demonstrate their application in the society of tomorrow. You want to help us, building a secure and flexible IoT platform, capable to transform anything into something connected? We are always looking for talented people to join our team.

We are hiring!

Research Associates

We offer several positions in the following fields:

  • Wireless Connectivity
  • Analog/RF/Microwave circuit design
  • ASIC implementation and scalable hardware & software development
  • Distributed IOT server architecture and Mobile Edge Cloud
  • Secure Operating Systems
  • Application and demonstrator engineering

We aim at attracting the best talents in their respective research fields and expect the following:

  • Above-average MSc or PhD degrees in areas related to our research focus (Electrical/Computer Engineering) from renowned universities
  • good communication and writing skills in English,
  • an integrative and cooperative personality with excellent communication and social skills.

Candidates’ field of expertise should match one of the fields

  • Wireless Connectivity:  Strong technical knowledge in communications and coding theory, particularly in wireless communications PHY/MAC; Familiarity with 3GPP and IEEE 802.11 standards; Knowledge in one of the following research topics desirable: PHY security, spectrum sensing, URLLC; Experience with the development of simulation software for communications; programming skills in one or more of the following: Python, Matlab, C++
  • Analog/RF/Microwave circuit design: Strong technical knowledge and preferably research experience in analog circuit design with emphasis on RF/mmWave/microwave circuit designs and characterization of such systems; experience with circuit design software tools (Cadence) and/or EM simulations. Candidates with prior tape out experiences in Si-based technologies will be preferred.
  • ASIC implementation/scalable hardware & software development: Experience with complete ASIC implementation flow with focus on one or multiple of the following – RTL synthesis, DFT insertion, design planning, physical optimization, timing analysis / closure, and design integrity checking through tape-outs with IC design software tools (Cadence, Synopsys)
  • Distributed IOT server architecture and Mobile Edge Cloud: Experience with device connectivity to the cloud; strong understanding of security across device, connectivity, cloud and user access; strong background in programming languages
  • Secure OS: Experience in developing operating systems (OS) and device drivers, preferably in a microkernel context; strong knowledge of OS concepts and low-level programming in C/C++/assembly language; strong understanding of security concepts and system architectures
  • Application and demonstrator engineering: Excellent programming skills in Python/C++/Web/VHDL; experience in tinkering electronics, microcontroller programming, 3D printing, and robotics; creativity in mechanical engineering and design

You will join a team of enthusiastic scientists who creatively pursue our research agenda

Application Procedure:

  • Your application should include: motivation letter, CV, copy of university degree certificate, short summary of Master/PhD thesis.
  • Applications from women are particularly welcome
  • Complete applications should be submitted by e-mail as a single PDF document to careers@barkhauseninstitut.org. Informal inquiries can also be submitted to the same address.

PR-Referent (m/w/d)

Die 2018 in Dresden gegründete Barkhausen Institut gGmbH ist das deutsche IoT Institut. Wir erforschen neueste digitale Kommunikations-Technologien und zeigen deren Anwendung in der Gesellschaft von morgen. Unser Ziel ist der Aufbau einer sicheren, flexiblen und zuverlässigen IoT-Plattform, um Geräte mit drahtlosen Kommunikationsfähigkeiten auszustatten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Unterstützung beim Aufbau der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit durch einen PR-Referent (m/w/d).

Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege ist uns ein wichtiges Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich.

Aufgaben

  •  eigenständige Konzept- und Strategieentwicklung für die nationale und internationale wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Öffentlichkeitsarbeit des Instituts sowie
  • Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen (Pressearbeit, Website, Social Media, Corporate Media, Veranstaltungen, Messen) mit dem Ziel, die Bekanntheit des Instituts zu steigern und die Forschungsvorhaben und -ergebnisse der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen
  • Unterstützung bei der Planung und Organisation von öffentlichen Veranstaltungen im Rahmen eines „Open Lab“, hierfür auch Kontaktaufnahme mit Bildungsträgern und anderen öffentlichen Einrichtungen in Sachsen
  • Auswahl und Koordination von Dienstleistern im Bereich Text, Design, Druck, Corporate Media und Social Media

Anforderungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (z.B. im Bereich Kommunikations-wissenschaften, Communication Management) oder vergleichbare Berufserfahrung
  • zwingende Voraussetzung sind ein sehr gutes mündliches und schriftliches Sprachgefühl und Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache,
  • Interesse an technischen Sachverhalten sowie die Fähigkeit, diese allgemeinverständlich und zielgruppengerecht zu formulieren
  • fundierte Kenntnisse im Veranstaltungsmanagement und im Presse-, Medien- und Urheberrecht
  • von Vorteil ist Berufspraxis im Wissenschaftskontext, z.B. an einer Hochschule oder einer außeruniversitären Forschungseinrichtung, sowie in der Organisation von Schülerlaboren
  • Erfahrungen im Umgang mit Content-Management-Systemen, Bild- und Videobearbeitung sowie Social-Media Anwendungen sind hilfreich
  • strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise, hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein

Sie erkennen sich in der beschriebenen Position wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen. Senden Sie diese bitte als ein PDF-Dokument an careers@barkhauseninstitut.org.